Für Sie als Fachkraft

Bei dem Präventionsprojekt „klar bleiben – Feiern ohne Alkoholrausch“ handelt es sich um einen besonderen Ansatz zur Prävention des Rauschtrinkens im Jugendalter, der seit dem Schuljahr 2015/16 entwickelt, umgesetzt und evaluiert wird. Bei der Evaluation konnte ein präventiver Effekt auf Häufigkeit und Intensität des Rauschtrinkens bei Jugendlichen mit Konsumerfahrung gezeigt werden.

Ihre Rolle als externe Fachkraft der Suchtprävention bietet den großen Vorteil, dass die Schüler:innen ihr Trinkverhalten mit Ihnen in einem geschützten Rahmen fernab des Unterrichts reflektieren können.

Wenn Sie klar bleiben durchführen möchten, informieren Sie sich über den genauen Ablauf oder nutzen Sie unsere persönliche Beratung.

Wir wünschen Ihnen und den Schüler:innen eine interessante Projektzeit und viel Freude bei der Umsetzung!

Der Ablauf des Wettbewerbs

Sie können das Projekt alleine oder auch im Tandem mit einer zweiten Person begleiten. Die Aufgabenverteilung ist dabei völlig frei. Beispielsweise könnte die Projekteinführung und -auswertung in Ihren Händen liegen, während die wöchentliche Rückmeldung durch eine Lehrkraft und durch Mitarbeitende der Schulsozialarbeit erfolgt.

Darüber hinaus bestehen vielfältige Möglichkeiten der pädagogischen Begleitung. Beispielsweise können Sie klar bleiben in einen von Ihnen gestalteten Projekttag einbetten oder aber die vorbereiteten Unterrichtsimpulse nutzen.

Anmeldung

Das Projekt „klar bleiben“ wird in der Klasse vorgestellt.

Alle Schüler:innen stimmen ab, ob sie daran teilnehmen möchten.

Wenn mindestens 90 % dafür sind, melden Sie die Klasse und sich selbst als Projektbegleitung online an. Sie können auch mehrere Klassen anmelden. Führen Sie klar bleiben im Tandem durch, melden Sie die zweite Person ebenfalls an.

Bei der Anmeldung muss sich die Klasse bereits entschieden haben, in welchen 6 zusammenhängenden Wochen sie „klar bleiben“ will. Das Startdatum ist frei wählbar.

Klar bleiben“ heißt, dass höchstens 10 % der Schüler:innen riskant konsumiert haben.

Sie möchten mit einer Klasse an klar bleiben teilnehmen? Dann melden Sie sich direkt hier online an.

Durchführung

Die Durchführung des Projektes kann komplett online erfolgen. Möchten Sie im Wettbewerb auf gefertigte Printmaterialien zurückgreifen, können Sie diese in Form einer Aktionsmappe bestellen oder downloaden.

Die wöchentliche Abfrage kann auf unterschiedlichem Weg erfolgen:

Offene Befragung:
Im Rahmen eines kurzen Klassengesprächs berichten die Schüler:innen, ob sie riskant konsumiert haben. Die Befragung kann von Ihnen oder von einem Schüler:innenteam geleitet werden.
Anonyme Befragung:
Die Schüler:innen notieren auf einem Zettel, ob sie riskant konsumiert haben. Sie (oder ein:e Schüler:in) zählen die Stimmen anschließend aus.
Dokumentationsbogen:
In einem Dokumentationsbogen können die Schüler:innen jeweils eintragen, ob sie sich an die Vereinbarung gehalten haben. Der Dokubogen kann online genutzt werden oder in Papierform als Poster für den Klassenraum.

Klassenrückmeldung

Nach jeder Woche gibt die Projektbegleitung online Rückmeldung, ob die Klasse „klar geblieben“ ist und weiterhin am Wettbewerb teilnimmt.

6 Wochen Projekt bedeuten, dass am Ende 6 Rückmeldungen an die Wettbewerbszentrale erfolgt sein müssen. Die letzte Rückmeldung muss bis spätestens 4 Wochen nach Wettbewerbsende erfolgen.

Preisziehung

Nach 6 Wochen „klar bleiben“ und 6 erfolgten Rückmeldungen werden unter allen „klar gebliebenen“ Klassen halbjährlich Preise verlost. Als Hauptpreis gibt es 1.000 € für die Klassenkasse zu gewinnen.

Ein „Ausrutscher“ ist erlaubt, d. h. bei einer der insgesamt sechs Rückmeldungen dürfen mehr als 10 % riskant konsumieren, ohne dass die Klasse von der Verlosung ausgeschlossen wird.

Sollte eine pünktliche Abfrage oder Rückmeldung durch Feier- oder Ferientage nicht möglich sein, werden die Abfragen entsprechend am ersten Schultag nach den jeweiligen Feier-/Ferientagen gemacht.

Die Vorstellung von klar bleiben in der Klasse

Die Teilnahme am Wettbewerb beruht auf Freiwilligkeit der Klasse. Vielleicht haben Sie bereits eigene Ideen, wie Sie Ihren Schüler:innen von klar bleiben erzählen und für den Wettbewerb begeistern möchten. Nutzen Sie dazu gerne unser Erklärvideo für Jugendliche. Sie finden den Film im Bereich „Für Klassen“. Außerdem bietet die folgende Vorstellung eine Möglichkeit, Ihre Klasse für die Teilnahme zu gewinnen.